Susanna Riethmüller

vor 2 Tagen

Verena und Philipp Pausder: So schaffen wir Vereinbarkeit!

STRIVE+ | Verena und Philipp Pausder gelten als Vorzeigepaar mit spannenden Jobs, öffentlichen Auftritten und einem lebendigen Patchwork-Familienleben. Wie schaffen die beiden die Vereinbarkeit von Kindern und Karriere? In STRIVE sprechen sie offen wie nie über ihr Betreuungsmodell, wie sie als Paar miteinander in Kontakt bleiben und weshalb es im Privatleben auch mal völlig unstrukturiert ablaufen darf.

Verena und Philipp Pausder: So schaffen wir Vereinbarkeit!
Verena und Philipp Pausder: So schaffen wir Vereinbarkeit!

Fotos: Jonas Holthaus

Verena und Philipp, ihr habt zwei zeitintensive Karrieren, vier Kinder, eine Beziehung und einen Hund. Wie oft werdet ihr gefragt, wie ihr das alles überhaupt schafft?

PHILIPP: Auf sieben von zehn Panels, auf denen Verena spricht, wird ihr diese Frage gestellt. Mir wurde sie noch nie gestellt. Obwohl es ja auch für einen Mann eine völlig andere Sache ist, ob man mit oder ohne vier Kinder ein Unternehmen mit 800 Mitarbeiter:innen aufzieht. Ich will mich nicht beschweren, aber manchmal finde ich es fast ein bisschen unfair, dass ich die Frage nicht gestellt bekomme.

VERENA: Es werden viele Frauen porträtiert, wie sie Kinder und Karriere vereinbaren. Dann sagen sie immer: Ich mache es ja auch mit meinem Mann zusammen. Umgekehrt werden wenig Männer porträtiert, die sagen: Ich mache das ja auch mit meiner Frau zusammen.

Möchtest Du weiterlesen?

Jetzt STRIVE abonnieren, um diesen und alle weiteren STRIVE+ Artikel zu lesen. Als Jahresabonnent:in kannst Du zudem kostenlos an allen Masterclasses teilnehmen und erhältst exklusive Event-Einladungen sowie regelmäßige Angebote und Vergünstigungen.

Zu den STRIVE Abos
Link kopiert!