Die Zukunft ist MINT

STRIVE+ Das Bild, dass Tech-Genies weiß und männlich sind, hat sich in unser Bewusstsein eingeprägt – ist aber überholt. Auch, weil selbst die größten Digital-Visionäre für wichtige Probleme unserer Zeit keine Lösungen gefunden haben. Genau hier tun sich Marktlücken auf und Chancen für Frauen entstehen. Nach wie vor streben sie aber noch immer zu zögerlich in die entsprechenden Berufe. Wie bekommen wir endlich mehr Mädchen in die MINT-Fächer?

Möchtest du weiterlesen?

Abonniere www.strive-magazine.de, um diesen Beitrag weiterlesen zu können.

Jetzt abonnieren