Anne Hünninghaus

vor 3 Tagen

Ist Print tot? Wie sich die Verlagsbranche neu erfindet

STRIVE+ | Sinkende Auflagen, schwächelnde Werbekonjunktur, hohe Papierpreise: Die Verlagsbranche hat mit vielen Hürden zu kämpfen. Vor allem Tageszeitungen und Publikumszeitschriften tun sich schwer. Aber es gibt auch Lichtblicke, nicht nur im Digitalen. Ein Überblick.

Ist Print tot? Wie sich die Verlagsbranche neu erfindet
Ist Print tot? Wie sich die Verlagsbranche neu erfindet

Möchtest Du weiterlesen?

Jetzt STRIVE abonnieren, um diesen und alle weiteren STRIVE+ Artikel zu lesen. Als Jahresabonnent:in kannst Du zudem kostenlos an allen Masterclasses teilnehmen und erhältst exklusive Event-Einladungen sowie regelmäßige Angebote und Vergünstigungen.

Zu den STRIVE Abos
Link kopiert!