Susanna Riethmüller

vor 2 Tagen

APO 2.0 - Die Grenzen der Politik

Um am Puls der Zeit zu bleiben, braucht Politik Impulse von außen. Eine Gruppe von Unternehmer:innen kämpft derzeit für eine neue Verteilung von Macht und Geld, das so genannte „Verantwortungseigentum.“ Doch die Widerstände sind groß.

Waldemar Zeiler ist mehr als ein erfolgreicher Geschäftsmann. Er ist einer der prominentesten Gründer Deutschlands, seine Firma Einhorn stellt nachhaltige Kondome und Periodenprodukte her. Bekannt ist er aber nicht für seinen wirtschaftlichen Erfolg, auch wenn dieser beträchtlich ist. Zeiler steht für eine besonders zeitgemäße Form des Unternehmertums, für eine empathische Führungskultur – und für ein neues Verständnis von Macht und Kapitalismus. Er hat das in einem Buch zusammengefasst, es heißt „Unfuck the Economy“.

Seit November 2017 ist Müller Vorsitzende der Geschäftsführung von Douglas.
APO 2.0 - Die Grenzen der Politik

Möchtest Du weiterlesen?

Jetzt STRIVE abonnieren, um diesen und alle weiteren STRIVE+ Artikel zu lesen. Als Jahresabonnent:in kannst Du zudem kostenlos an allen Masterclasses teilnehmen und erhältst exklusive Event-Einladungen sowie regelmäßige Angebote und Vergünstigungen.

Zu den STRIVE Abos
Link kopiert!