Silvia Ihring

vor 4 Tagen

„Ich war die Jüngste an der Wall Street“

Als jüngste Traderin an der New Yorker Börse hat Lauren Simmons (27) Geschichte geschrieben. Obwohl die Branche um sie buhlte, entschied sie sich dennoch gegen eine klassische NASDAQ-Karriere. Sie hat andere Ziele.

So sieht eine Kämpferin aus. Die langen schwarzen Haare schauen leicht zerzaust unter einer Baseballmütze hervor, das Gesicht ist ungeschminkt und verzieht sich manchmal vor Schmerz. Lauren Simmons muss sich von einem Autounfall erholen, bis auf eine Gehirnerschütterung ist glücklicherweise nichts passiert. „Bitte entschuldigen Sie, wenn ich nicht alles Sinn macht, was ich sage“, bemerkt sie lachend gleich zu Beginn des Zoom-Interviews, für das sie sich trotz ihres Zustands Zeit genommen hat.

Das Wall Street Wunderkind Lauren Simmons wurde mit 22 Jahren die jüngste Traderin an der New Yorker Börse.
„Ich war die Jüngste an der Wall Street“

Möchtest Du weiterlesen?

Jetzt STRIVE abonnieren, um diesen und alle weiteren STRIVE+ Artikel zu lesen. Als Jahresabonnent:in kannst Du zudem kostenlos an allen Masterclasses teilnehmen und erhältst exklusive Event-Einladungen sowie regelmäßige Angebote und Vergünstigungen.

Zu den STRIVE Abos
Link kopiert!