Entscheiderroman

Unsere Crime-Serie:

„Lockdown“

Wir gehen neue Wege und versuchen Dinge anders zu machen. Deswegen machen wir Euch, unsere Leser:innen, zum(r) Regisseur:in unseres Mini-Thrillers, in dem wir Euch die Entscheidung über den Fortgang des Plots übergeben. In den ersten zwei Wochen nach Erscheinen jeder STRIVE Ausgabe könnt ihr wählen, wie es weitergeht. 
 

Hier ein kurzer Leseauszug:

 

Zoe Blum ist 36 Jahre alt, Gründerin und Geschäftsführerin einer innovativen Fitnessstudiokette und selbst Sportlerin. Aufgrund einer Verletzung musste sie ihre Karriere als Profi-Handballerin aufgeben, bevor sie richtig angefangen hat. Das Konzept ihrer Studios basiert auf einer eigens entwickelten Personal-Training App, mit der sich nicht nur die Geräte für die Gäste einfach individuell einstellen lassen, es stehen auch sämtliche Trainingsdaten, Körpermessungen, Motivations-Gimmicks und Ernährungspläne zur Verfügung. Das Konzept schlug ein wie eine Bombe. Ihre Idee funktionierte. Schon nach fünf Jahren eröffnete sie das achte Studio aus rein organischem Wachstum mittels Bankkredite. 
Doch dann geschehen einige merkwürdige Zufälle. Ein 34-jähriger Studiogast erleidet einen Herzinfarkt während einer Trainingseinheit im Berliner Studio. Kurze Zeit später kollabiert eine weitere Kundin im Münchner Studio – ein Kreislaufzusammenbruch.

 

Was dahinter steckt, lest ihr in der ersten Ausgabe von STRIVE in unserem Mini-Thriller „Lockdown“ unserer Autorin Leonie Schulze Bölling. Und nicht vergessen: ihr entscheidet, wie es für Zoe weitergeht.